Über Uns

Wer sind wir, wo kommen wir her und wer vertreibt bei uns die Fliegen?

Peter Hechfellner

Peter Hechfellner leitet den Kammerchor EnCore seit September 2007

1969 in Marburg geboren lebt der Hesse mit holländischen Wurzeln nun mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Hamburg und arbeitet dort als Gesangslehrer, Chorleiter, Pianist und Kirchenmusiker. Der Weg bis in den hohen Norden war für ihn rundum musikalisch: Nach dem Abitur hielt es ihn zunächst in der hessischen Heimat. In Marburg studierte er Musikwissenschaft, wechselte schließlich nach Düsseldorf und widmete sich dort der Kirchenmusik, studierte unter anderem bei der Organistin Almut Rößler. Der Musikwissenschaft kehrte er währenddessen nicht gänzlich den Rücken, sondern wagte regelmäßig den Weg auf die andere Seite des Rheins nach Köln und studierte das Fach dort parallel weiter. Zwischen 1996 und 2004 pendelte er zwei bis dreimal im Jahr nach New York, nahm dort beim bekannten Gesangspädagogen Cornelius Reid Gesangsunterricht, lernte Korrepetition und Dirigieren. Nebenbei arbeitete er als Kirchenmusiker in verschiedenen deutschen Gemeinden, um in Manhatten seine Miete zu bezahlen.

Was seine „Willem-Alexander und Maxima“-Tasse, aus der er auf den EnCore-Probenwochenenden seinen Kaffee trinkt, schon erahnen lässt: „Eigentlich bin ich Holländer“ grinst Peter, denn „Holländer sind Überzeugungstäter. Wenn ein Holländer einen Standpunkt eingenommen hat, dann ist das so, dann wird davon nicht mehr abgerückt“. Und für die Musik ist das in seinen Augen umso besser: „Man braucht eine gewisse Sturheit für Musik und Überzeugungen, an denen man arbeiten kann“ erklärt der Chorleiter. In den EnCore-Proben bringt er dann seine „musikalische Sturheit“ mit seinem Gefühl für das Ensemble, seiner musikalischen Fantasie, seinem – niemals erloschenen – musikwissenschaftlichen Interesse und seiner Begeisterung für die Musik zusammen. In Absprache mit dem Chor wählt er das Repertoire aus und arrangiert viele Stücke extra für EnCore neu. Spätestens wenn man den Kammerchor und Peter Hechfellner – den hessischen Holländer in Hamburg – gemeinsam im Konzert erlebt, merkt man, wie viel Spaß allen die gemeinsame Musik macht.

Mehr unter: www.elbmusik.de

EnCore

Wer wir sind? EnCore - Ein bunter Haufen Musikbegeisterter, die sich jeden Donnerstag zur gemeinsamen Probe treffen.

Was wir machen? Singen, singen, singen! Wir singen in der Probe, na klar, während unser Chorleiter Peter Hechfellner „vorne die Fliegen verscheucht“. Wir singen in unseren Konzerten und bei privaten Auftritten – jazzige, poppige wie klassische oder geistliche Chorliteratur, manchmal singen wir sogar auf norwegisch, spanisch oder russisch. Und wir singen auch überall sonst, zum Beispiel wenn wir nach Konzerten oder Probentagen den Abend zusammen ausklingen lassen. Die Chormitglieder von EnCore sind allesamt völlig unterschiedlich – wir sind Lehrer, Studenten, Geisteswissenschaftler, Mediziner, Computerfreaks, Journalisten – was uns verbindet ist der Riesenspaß an der Musik und unsere Leidenschaft für Süßigkeiten in der Probe.

Wo wir herkommen? Aus allen Ecken Deutschlands hat es uns nach Hamburg verschlagen – ein paar waschechte Hanseaten finden sich aber auch in unseren Reihen. Seit 2007 singen wir als EnCore zusammen, die Wurzeln des Chors lassen sich aber bis ins Jahr 2000 zurückverfolgen: zum Bergedorfer Schulchor Total Vokal mit seinem Chorleiter Michael Solinsky – einige Gründungsmitglieder sind EnCore bis heute erhalten geblieben.

Was wir uns wünschen? Kommen Sie zu unseren Konzerten und erleben Sie mit uns einen gut gelaunten Konzertabend – wir freuen uns auf Sie!